So einfach kannst du einen Hugo-Cocktail selber machen

So einfach kannst du einen Hugo-Cocktail selber machen

Hugo selber machen: Das Rezept

Zutaten (für 1 Cocktail):

  • 150 ml Prosecco oder Sekt
  • 2 cl Holunderblütensirup
  • 1 Schuss (ca. 50 ml) Sprudelwasser
  • frische Minze
  • Eiswürfel
  • Limette

Das klassische Hugo-Rezept wird mit Prosecco gemacht. Es gibt aber mittlerweile zahlreiche weitere Hugo-Varianten, z.B. mit Sekt, Champagner oder Weißwein. Statt Holunderblütensirup wird auch gerne Holunderblütenlikör genutzt.

Die Hugo Zubereitung:

1. Zwei bis drei Eiswürfel sowie einige Minzblätter in ein Weißweinglas geben. Für zusätzliches Minzaroma kannst du die Blätter zuvor auch an der Glasinnenseite reiben.

2. Anschließend den Holunderblütensirup hinzugeben und das Glas mit Prosecco und Sprudelwasser auffüllen.

3. Wer mag, kann den Cocktail nun noch mit dem Saft einer Limette und Limettenscheiben verfeinern.

Alkoholfreier Hugo, so geht’s ohne!

Alle, die auf Alkohol verzichten möchten, müssen nicht gleichzeitig auf einen Hugo verzichten. Denn der Sommer-Cocktail kann auch ganz einfach ohne Alkohol, also ohne Prosecco, Sekt oder Wein gemacht werden. Eine tolle Basis für einen alkoholfreien Hugo ist Traubensaft oder Ginger Ale.


Das könnte Dich auch interessieren:



Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.