Recent Posts

Biercocktail (CaiBIERinha)

Biercocktail (CaiBIERinha)

Zutaten 6   Bio-Limetten  10 EL  brauner Zucker  2 Liter  Kristallweizen  Crushed Ice  Zubereitung Limetten heiß abwaschen, trocken reiben und, bis auf eine zum Garnieren, achteln. Übrige Limette in dünne Scheiben schneiden und beiseitelegen. Limettenstücke und braunen Zucker auf 10 Gläser (à ca. 300 ml) […]

Mango-Maracuja-Spritz

Mango-Maracuja-Spritz

Zutaten 1   kleine Mango  2 Stiel/e  Minze  100 ml  Maracujasirup  100 ml  Lillet (französischer Wein-Aperitiv)  750 ml  Prosecco  Zubereitung Mango vom Stein schneiden. Fruchtfleisch schälen und klein würfeln. Minze waschen, trocken tupfen, Blätter abzupfen. Sirup, Minze, Mangowürfel und Eiswürfel in 4 Gläser verteilen. Mit […]

Snickers-Cocktail

Snickers-Cocktail

Der perfekte Cocktail für Naschkatzen: Die Mischung aus Karamell, Erdnüssen und Hochprozentigem schmeckt wie der heißgeliebte Snickers-Riegel.

Das brauchst du für den Snickers-Cocktail:

  • 80 ml Karamellsoße
  • gehackte Erdnüsse
  • 60 ml Milch
  • 120 ml Schokoladenlikör
  • 60 ml Amaretto
  • Eiswürfel

 

Lillet-Orangen-Spritz

Lillet-Orangen-Spritz

Zutaten 2 Bio-Orangen  1 Flasche(n) (à 0,75 l)  Lillet blanc (französischer Weinaperitiv)  1 Flasche(n) (à 0,75 l)  Prosecco  1/2 Liter  Mineralwasser Zubereitung Orangen heiß waschen, trocken reiben, in dünne Scheiben schneiden und in zehn Gläser verteilen. Jeweils 3–4 Eiswürfel zufügen. Je 1 gekühlte Flasche Lillet blanc und […]

Whiskey-Cola

Whiskey-Cola

Hier ist der Name Programm: Der Bourbongeschmack des Whiskey verbindet sich mit der sprudligen Süße von Cola: Das Ergebnis ist ein vorzüglicher Longdrink mit rundem Geschmack, der sich auf Partys großer Beliebtheit erfreut.

5 Gründe, warum Gin trinken gesund ist

5 Gründe, warum Gin trinken gesund ist

1. Detox

Gin wird nachgesagt, dass er durch seine Inhaltstoffe (Wacholder und Koriander) die Nierenfunktion besonders anregt. Giftstoffe und andere Ablagerungen dort werden schneller abgebaut und ausgespült. Detox eben!

2. Kalorienarm

Gin gehört zu den Alkoholsorten, die besonders wenig Kalorien haben. 1cl Gin hat rund 23 Kalorien.

3. Natürliche Geschmacksstoffe

Wie jeder Alkohol wird Gin natürlich auch aus Agraralkohol hergestellt. Den typischen Geschmack bekommt er hauptsächlich durch Wacholderbeeren und Koriander. Weitere Bestandteile können sein: Orangen, Ingwer oder Muskat. Künstliche Inhaltsstoffe sind in diesem Schnaps fehl am Platz.

4. Heilmittel

Malaria war der größte Feind der britischen Armee während der Besatzungszeit in Indien. Mit dem täglichen Genuss von Gin Tonic schützten sich die Soldaten vor der gefährlichen Tropenkrankheit.

Der Grund: Die Chinarinde, die im Tonic Water enthalten ist, ist ein altbekanntes Heilmittel gegen Malaria. Duch den regelmäßigen Konsum des Drinks bauten die Besatzer eine Prophylaxe auf.

5. Wunderwaffe

Gin ist reich an Anti-Oxidatien und neutralisiert freie Radikale, die für eine schnelle Hautalterung verantwortlich gemacht werden.

Lillet-Cocktail mit Sekt

Lillet-Cocktail mit Sekt

Zutaten: 150 ml Lillet Blanc 1 Zitrone 1 Orange 1 Grapefruit 100 ml trockener Sekt (oder Prosecco) Eiswürfel Zubereitung: Die ganze Zitrone und jeweils eine halbe Orange und Grapefruit auspressen. Die anderen Hälften in Scheiben schneiden für die Deko. Eis, Dekoscheiben und dann ausgepressten Saft […]

Lillet Cocktail mit Gin

Lillet Cocktail mit Gin

Zutaten: 1 Grapefruit 1 Salatgurke 5 cl Lillet Blanc 2 cl Gin 100 ml Tonic Water 2 Zweige Thymian 3-5 Eiswürfel Zubereitung: Die Gurke mit einem Sparschäler schnell in lange Streifen schneiden und von innen an den Glasrand drücken. Gleich mit dem Eis fixieren. Gebt […]

Gin-Cocktail mit Hibiskus

Gin-Cocktail mit Hibiskus

Rezept für Gin Sour mit Hibiskus-Blüte

Zutaten für zwei Gläser

  • 8 cl Gin
  • 8 cl Limettensaft
  • 4 cl Hibiskus-Sirup
  • 8 cl Beerenlikör
  • 1 Eiweiß
  • 2 Hibiskusblüten
  • Crushed Ice
  • Tonic
  • getrockneter Blüten-Mix

Zubereitung

  1. Gin, Limettensaft, Sirup, Beerenlikör und Eiweiß in einen Cocktail-Shaker geben und gut shaken.
  2. Die Mixtur in die Gläser geben.
  3. 2-3 Esslöffel Crushed Ice in jedes Glas geben und vorsichtig mit Tonic Water auffüllen.
  4. Mit einer kleinen Zange oder Pinzette die Hibiskusblüten in die Getränke setzen. Die Blüte geht übrigens ganz langsam auf – sieht wirklich toll aus! Den Drink mit Blüten dekorieren und sofort servieren.

Tipp Nummer 1: Wenn ihr noch Hibiskusblüten übrig habt, dann setzt sie in ein Glas und füllt das Glas mit Sekt auf. Die Blüte kommt so noch besser zur Geltung.

Tipp Nummer 2: Wenn ihr kleinere Gläser nehmt, dann könnt ihr den Drink auch wunderbar als Aperitif reichen. Die knallige Farbe und die kleine Hibiskusblüte im Glas beeindrucken eure Freunde garantiert.

Negroni: Trend-Cocktail aus Italien

Negroni: Trend-Cocktail aus Italien

Zutaten für 1 Portion: 3 cl Gin 3 cl Campari 3 cl roter Wermut, süß Eiswürfel Orangenzeste oder -scheiben Und so wird’s gemacht: Die angegebenen Mengen Gin, Wermut und Campari in ein kurzes Glas gießen. Eiswürfel zum Getränk geben und es mit einer Orangenzeste oder […]